✓ Versandkostenfrei ab 30 € (nach DE) ✓ Kauf auf Rechnung ✓ Tausende zufriedene Kunden ✓ 30 Tage Rückgaberecht

BIO BAUMWOLLE UND UMWELTBEWUSSTE MODE

Hier finden Sie alle Infos zu umweltbewusster Bekleidung, Organic Cotton und Sozial bzw. ethisch verantwortungsvoll hergesteller Mode
Bio-Baumwolle ist in aller Munde. Die Nachfrage nach ökologisch nachhaltig produzierter Baumwolle steigt von Jahr zu Jahr. Mehr und mehr große Modeketten springen mit eigenen Kollektionen auf den Bio-Zug auf. Aber – ist Bio-Mode automatisch die „bessere“ Mode? Ist alles wo „Bio“ draufsteht unbedenklich? Gibt es einen Zusammenhang zwischen ökologischer Kleidung und den Arbeitsbedingungen vor Ort? Auf was kann der Verbraucher achten, um in jeder Hinsicht nachhaltige Mode zu identifizieren? Wir möchten mit einigen Informationen Licht in den Dschungel aus Siegeln, Materialien und Produktionsverfahren bringen …

Unsere Siegel für nachhaltige Bekleidung im Überblick.

asd

GOTS
- Gewährleistung hoher Umweltstandards in der gesamten Produktionskette
- soziale Mindeststandards
asd

Textile Exchange
- Förderung des weltweiten Bio-Baumwollanbaus
- zwei unterschiedlich anspruchsvolle Standards
asd

Fairtrade
- Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung
- Förderung umweltfreundlicher Produktion
asd

FairWear
- Schaffung fairer und menschenwürdiger Arbeitsbedingungen
- Förderung betrieblicher Mitbestimmung
asd

Recycled
- Abfallvermeidung
- Verringerung der Umweltbelastung

Unsere Bio Baumwoll Hersteller

Was ist Biobaumwolle?

Da eine Vielzahl stark variierender Zertifizierungen und Standards auf dem Markt präsent sind, ist Bio-Baumwolle nicht gleich Bio-Baumwolle. Der "Global Organic Textile Standard" (GOTS) ist der weltweit anerkannteste und weitreichendste Standard für Bio-Baumwolle. GOTS definiert klare Richtlinien zur Sicherung organischer Standards in der Textilproduktion – von der Ernte der Rohstoffe, über umweltfreundliche Produktion und Mindestanforderungen in puncto sozialverträglicher Arbeitsbedingungen, bis hin zur endgültigen Kennzeichnung. Um das GOTS-Label verliehen zu bekommen, muss das Textil zu mindestens 90 % aus Naturfasern bestehen (Ausnahme: Socken, Leggings und Sportbekleidung). Im Falle der Bio-Baumwolle müssen insgesamt mindestens 70 % der Fasern aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft stammen.

Alles bio – alles gut?

Wenn es um Organic Fashion geht wird vieles durcheinander geworfen, was nichts oder nur bedingt etwas miteinander zu tun hat. So wird häufig fälschlicherweise angenommen, auch bei der Weiterverarbeitung von Bio-Baumwolle, würde grundsätzlich unter fairen Bedingungen gearbeitet. Doch das ist nicht unbedingt der Fall. Auf der ethisch sicheren Seite ist nur, wer zusätzlich zum Bio-Siegel – etwa dem GOTS – auf weitere Gütesiegel wie Fair Wear oder Fairtrade achtet. Grundsätzlich gilt der GOTS als Maßstab für zertifizierte Bio-Baumwolle. GOTS setzt jedoch einen Mindestanteil von 90% Naturfasern voraus. Alternative Fasern aus chemischer Produktion, die eine ähnlich gute, wenn nicht bessere, Umweltbilanz aufweisen, können somit nicht GOTS zertifiziert werden.

Video von Neutral über die Herstellung ihrer Klamotten

Video über die Produktion von Earth Positive Textilien

Bio Baumwolle und Gesundheit

Baumwolle gilt als hautfreundlich, angenehm zu tragen (unter Neurodermitis leidenden wird zu Baumwolle geraten), natürlich und gesund. Konventionelle Baumwolle verbraucht, neben Pestiziden und anderen allergieauslösenden Stoffen, Unmengen an Wasser. Allein ein Kilogramm indischer Baumwolle benötigt 23.000 Liter des kostbaren Nass. Im Unterschied dazu bietet Anbau von Bio-Baumwolle Vorteile wie verbesserte Bodenqualität und reduzierten Wasserverbrauch. GOTS-zertifizierte Hersteller verwenden darüber hinaus nur speziell zugelassene Textilhilfsmittel, was spätere allergische Reaktionen vermeidet. Neben Bio-Baumwolle kann der umweltbewusste Verbraucher mittlerweile aus einer ganzen Reihe alternativer Fasern wählen, deren Herstellung ebenfalls umweltschonend ist. Diese Fasern können sowohl natürlichen Ursprungs sein, als auch eine natürliche Basis besitzen, aber auf chemisch-künstlichen Wege modifiziert worden sein.
Video, welches das GOTS Zertifikat erklärt

Alternativen zu Bio Baumwolle

Umweltbewusste Mode
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten