27.03.2015 // Lifestyle

Der neue Trend nach dem Home-Office: Home-Spa

Der neue Trend nach dem Home-Office: Home-Spa

Der neue Trend nach dem Home-Office: Home-Spa



Auch wenn der Terminkalender voll ist, dürfen wir nicht vergessen, unserem Körper und Geist etwas Gutes zu tun. Hier kommt unser Verwöhnprogramm zum Entspannen, Abschalten und Auftanken.

Schönheitsschlaf

Schlaf – bekommen wir zu wenig davon, ist selbst die teuerste Anti-Aging Creme vollkommen machtlos. Ausreichend Schlaf ist, neben ausreichendem Sonnenschutzfaktor, unabdingbar für eine strahlende und gesunde Haut.


Lieblingsmusik aufdrehen

Ob Charts, Klassik, Walgesang oder Vogelstimmen – erlaubt ist alles, was gute Laune macht und uns entspannen lässt.

Unser Vorschlag: Zum Beispiel der Cafe del Mar Ambient Mix



Fitness

Rein in die Yoga-Leggings – Sport ist die beste Methode, um den Kreislauf in Schwung zu bringen und die müden Muskeln zu wecken. Scheint die Sonne, können wir draußen eine halbe Stunde Laufen oder Joggen gehen. Spielt das Wetter nicht mit, tut es auch eines der zahlreichen Trainingsvideos auf Youtube wie z.B. dem Pilates-Trainingsvideo für Einsteiger von Blogilates.


Für die richtige Atmosphäre sorgen

Das Badezimmer wird heute zum Wohlfühltempel. Farblich aufeinander abgestimmte Handtücher, Badematten und Bademäntel lassen das Bad direkt geordnet wirken. Die Farben Rot, Gelb, und Orange wirken aktivierend, machen vital und dynamisch. Den Farben Grün, Violett und Blau wird nachgesagt, das innere Gleichgewicht zu fördern.


Langes Schaumbad oder dampfende Dusche

Ein warmes Schaumbad entspannt die Muskeln. In der Badewanne können wir die Seele einfach baumeln lassen. Die Zeit in der Badewanne lässt sich auch dazu nutzen, die Haarkur endlich einmal die vollen zehn Minuten einwirken zu lassen. Der warme Wasserdampf öffnet die Poren der Haut und bereitet diese damit optimal auf eine Gesichtsmaske vor. Ein breites Haarband hält die Haare aus dem Gesicht, um die Maske besser auftragen zu können.


Cremen & Massieren

Nach dem Baden oder Duschen ist eincremen und einmassieren angesagt – am besten mit einer gut duftenden, sehr reichhaltigen Body Butter. Danach direkt rein in den flauschigen, großen Bademantel und die bequemen Slipper.


Mani- und Pediküre

Jetzt geht es darum, die Hände und Füße auf den Frühling vorzubereiten. Um unschöne Abdrücke auf unseren frisch lackierten Zehnägeln zu vermeiden, schlüpfen wir in Flip Flops oder offene Slipper.


Smartphone ausschalten

Um die nötige Ruhe zu finden, schalten wir unser Smartphone aus – heute gehört uns, nur uns! Hätte man sich in ein luxuriöses Wellness-Hotel eingecheckt, würde man sein Smartphone schließlich auch nicht den ganzen Tag mit sich herumtragen.


Frühstück

Wir starten in den Tag mit einem ausgewogenem Frühstück, zum Beispiel mit einem leckeren Obstsalat mit vielen Vitaminen oder diesen gesunden Mini-Pancakes die wir auf dem Blog 'Coral & Mauve' gefunden haben.


Viel Trinken

An unserm Wellnesstag achten wir darauf, genügend zu trinken. Heute schaffen wir die so oft geforderten zwei bis drei Liter Wasser am Tag.

Kleiner Tipp: Ein paar frische Früchte im Wasser geben Geschmack und erleichtern die Aufgabe.



Kaffee ade, hallo grüner Tee!

Grüner Tee ist ein echter Gesundheits-Allounder – er stärkt das Immunsystem, wirkt dem Muskelabbau entgegen, ist reich an Antioxidantien und wirkt sogar vorbeugend gegen Karies – was will man mehr?

Lecker ist z.B. der Bio-Grüntee Gunpowder von Løv Organic



Duftkerzen anzünden

Ohne Duftkerzen kein Home-Spa. Duftkerzen sorgen für die nötige Wohlfühl-Atmosphäre. Sie regen die Sinne an und lassen uns relaxen. Mit dem Anzünden der Duftkerzen beginnt das Beauty-Ritual. Der Duft von Zitrone, Orange und Grapefruit macht munter. Lavendel und Vanille wirken beruhigend.


Peeling

Der Winter hinterlässt oftmals spröde Lippen, was hilft ist ein natürliches Peeling.

DIY Tipp: Einen Esslöffel Honig mit etwas braunem Zucker mischen und auf die Lippen auftragen. Kurz einwirken lassen und anschließend verreiben, um die Durchblutung anzuregen und abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Danach mit Wasser abspülen.



Grüner Smoothie

Als kleinen Snack für zwischendurch ist ein grüner Smoothie zu empfehlen. Auf dem Blog 'Penne im Topf' trifft gesund
auf lecker.



Gutes Buch oder aktuelle Lieblingsserie

Wie der Tag im Home-Spa zu Ende geht, ist jedem an dieser Stelle selbst überlassen. Wir empfehlen ein gutes Buch mit einem Gläschen Sekt oder Weißwein.



Der neue Trend nach dem Home-Office: Home-Spa