Fruit of the Loom | Kleidung

Trustedshops-Siegel
Kleidung von Fruit of the Loom online kaufen. Super-schnelle Lieferung, Kauf auf Rechnung und riesiges Sortiment: Meine Farbe. Meine Größe. Mein Style.
ÜBRIGENS...
Aktuelles // 17. 07. 2014
Negative Names - Positive People
Aktuelles // 17. 06. 2014
Für Männer, die es Basic mögen
Marken // 26. 05. 2014
Fruit of the Loom Größentabelle - Wie fallen die Sachen aus?
Facts // 19. 05. 2014
Das wohl berühmteste Stillleben der Welt
Produkte // 18. 05. 2014
Sportlich in 2 Farben
Facts // 11. 05. 2014
Die erste Fruit of the Loom Fabrik ist über 150 Jahre alt
Schließen
Aktuelles // 17. 07. 2014 Link kopieren

Negative Names - Positive People

Fruit of the LoomEinige Vornamen haben in ihrer Sprache einen negativen (Bei-) Klang. Im Englischen sind dies unter anderem Nancy, Debbie und Gus. So steht "Grumpy Gus" für einen mürrischen Menschen, "Negative Nancy" für eine notorisch pessimistische Person und ein "Debbie Downer" ist der Überbringer schlechter Nachrichten. Fruit of the Loom heitert die alle Debbies, Gusses und Nancys dieser Welt mit seiner aktuellen Kampagne eine wenig auf. Jeder und jede, der oder die einen dieser Namen trägt und sich mit der Fruit of the Loom Facebook-Seite verbindet bekommt ein Paar der neu aufgelegten Unterwäsche des Traditionshauses frei Haus geliefert. Fuit of the Loom möchte den Menschen so einen, nicht ganz ernst gemeinten, Grund geben "den eigenen Namen zu mögen und mit einem Lächeln in den Tag zu starten". Unterwäsche von Fruit of the Loom finndest Du - egal wie Du heißt - zu einem günstigen Preis .
Aktuelles // 17. 06. 2014 Link kopieren

Für Männer, die es Basic mögen

Fruit of the Loom-LogoZum US-Vatertag hat sich Fruit of the Loom eine witzige, kleine Aktion ausgedacht. Söhne, Töchter, Frauen, Freunde oder wer auch immer kann über eine Microsite des Unternehmens einem Herren der Wahl eines von sechs animierten GIFS zum Thema "was Männer wollen" schicken. Vom Frühstück im Bett über das Nickerchen im Fernsehsessel bis zur Herrschaft über die Fernbedienung ist alles dabei - und natürlich alles in schicken Basic-Shirts und mehr von Fruit of the Loom.
Marken // 26. 05. 2014 Link kopieren

Fruit of the Loom Größentabelle - Wie fallen die Sachen aus?

Die Größe der Fruit of the Loom T-Shirts und Sweatshirts ist immer wieder eine Frage die die Kunden aus dem Shop in unserem Kundenservice stellen. Wir bieten ihnen auf den Detailseiten Datenblätter zum Download an, welche die Länge und Breite der verschiedenen Fruit of the Loom Größen erläutern. Außerdem haben unsere Kunden die Möglichkeit bei Rücksendung der Ware die Größe zu bewerten, diese Einschätzung der Kunden zu den einzelnen Artikeln finden sich, wenn sie auf der Detailseite mit der Maus auf die Größen klicken. Hier zur Illustration nochmal 2 Bilder:


Hier finden sie das Datenblatt mit der Größentabelle!


Hier können sie die Einschätzung der anderen Kunden ablesen..
Facts // 19. 05. 2014 Link kopieren

Das wohl berühmteste Stillleben der Welt

Die Tochter von Rufus Skeel, einem Freund von Firmengründer Robert Knight, der auch dessen Textilprodukte verkaufte war Künstlerin. Eines ihrer Lieblingsobjekte beim Malen waren heimische Apfelsorten. Ihr Vater befestigte die kleinen roten Äpfel an den Produkten, was sich als genialer Schachzug erwies - die vorher labelfreien Fruit of the Loom-Produkte verkauften sich immer besser. Die Brüder Knight erfuhren von der Erfolgsgeschichte und nutzten den Apfel fortan als Logo. Mit der Weltausstellung von 1893 wurden dann weitere Früchte zu dem Stillleben hinzugefügt, dass wir noch heute in fast unveränderter Form kennen.Fruit of the Loom Logo Geschichte
Produkte // 18. 05. 2014 Link kopieren

Sportlich in 2 Farben

Wem das einfarbige T-Shirt oder Poloshirt zu gewöhnlich ist, dem bieten sich diverse stylische Alternativen an. Ein Klassiker unter den mehrfarbigen Shirts ist sicher das sogenannte Baseball-Shirt. Mit seinem Raglan-Schnitt betont das Longsleeve Shirt die Schultern des Trägers. Ein weiterer mehrfarbiger Shirt-Style sind die sogenannten Ringer T-Shirts. Nach extremer Beliebtheit in den 50ern bis in die 70er des letzten Jahrhunderts, besonders unter den Rock'n'Roll Anhängern geriet das Ringer T-Shirt vorerst in Vergessenheit. Erst in den letzten Jahren wurde es als sportliche Alternative zum einfarbigen Basic Shirt zurück entdeckt.



Links: Kurzärmliges Fruit of the Loom Baseball Shirt
Mitte: Fruit of the Loom Ringer T-Shirt
Rechts: Langärmliges Baseball Shirt
Facts // 11. 05. 2014 Link kopieren

Die erste Fruit of the Loom Fabrik ist über 150 Jahre alt

Die Pontiac Mills in Warwick, Rhode Island ist die ehemalige erste Produktionsstätte der weltberühmten Fruit of the Loom Textilien. Damals kamen Einwanderer aus Italien, Schweden, Kanada oder England um dort in der berühmten Textilfabrik zu arbeiten und verhalfen Warwick zu einem erheblichen Wachstum. Heute werden dort keine Shirts hergestellt und die "Mühle" ist als "Historic Place" geschützt. Die Textilien für Fruit of the Loom werden heute in den verschiedensten Ländern rund um die Welt hergestellt. Hauptherstellungsort für den europäischen Markt ist Marokko.

Umfangreicher Kundenservice
Kauf auf Rechnung • Beste Kundenbewertungen • 30 Tage Rückgabe • Käuferschutz • DHL GoGreen
Kauf auf Rechnung - Superschneller Versand
"Turboschnelle Lieferung, top Preis, super Qualität!"
TRUSTED SHOPS Kundenbewertung
Riesige Auswahl - Günstige Preise
"Mit Foxx bin ich sehr zufrieden, schnelle Lieferung, große Auswahl an Kleidern im Shop"
TRUSTED SHOPS Kundenbewertung


Fruit of the Loom – Basic Fashion-Tradition seit 1851

Bereits 20 Jahre bevor die Marke Fruit of the Loom 1871 eingetragen wurde, legten die Brüder Benjamin und Robert Knight mit Gründung der B. B. and R. Knight Corp. den Grundstein für ein Paradebeispiel erfolgreichen amerikanischen Unternehmertums. Heute ist Fruit of the Loom Inbegriff für hochwertige, gleichzeitig preiswerte Basic Fashion.

Tradition, Kontinuität und Innovation für erfolgreiche Basic Fashion

Bei Fruit of the Loom setzt man seit jeher auf bewährte Traditionen. Ein Beispiel dafür ist, neben dem bis heute nur wenig veränderten Logo, das beständige Produkt- und Farbangebot. Für den Kunden bedeutet dies, dass böse Überraschungen vermieden und die Auswahl im Shop deutlich vereinfacht wird. Denn bei Fruit of the Loom bleiben klassische Farben wie Royal Blue, Navy oder Rot genauso unverändert, wie die so genannten „heather“ oder melierten Farben – allen voran das beliebte Heather Grey. Nichtsdestotrotz hat sich das Label stets modisch weiterentwickelt. So kam etwa Mitte des 20. Jahrhunderts Unterwäsche ins Programm und später dann die sportliche Freizeitkleidung, mit der sich das Label auch in Deutschland einen Namen im Bereich Leisurewear machte. Auch heute stellt sich die Marke breit auf und baut immer wieder modische Trends in das Sortiment ein – etwa Baseball Longsleeves mit farblich abgesetzten Ärmeln oder Kapuzen Sweatshirts mit modernen Farbkonzepten – ohne dabei die Säulen der Muttermarke Basic und Promotion Wear zu vernachlässigen.

T-Shirts, Poloshirts, Pullover, Hooded Sweats und mehr in hoher Qualität zum günstigen Preis

Denn genau dort liegt noch immer die Kernkompetenz das Labels und in ebendiesem Segment ist Fruit of the Loom ein echtes Schwergewicht. Das riesige Angebot im Online-Shop reicht von T-Shirts, Pullovern, Hoodies und Kapuzenjacken über Poloshirts, Hemden und Blusen in vielen Farben und Schnitten, bis zu pflegeleichter, modischer Unterwäsche. Die Produkte von Fruit of the Loom sind so unterschiedlich, wie die Kunden. Und genau hier liegt das Erfolgsrezept des Unternehmens: Jeder findet das richtige Stück mit optimaler Passform und perfektem Styling. Doch so passend das einzelne Stück auch sein mag, ist es für den Kunden von großer Wichtigkeit, zu wissen, was er sich unter Größenangabe und Benennung des Produkts vorzustellen hat. Denn – das zeigt die Erfahrung – jede Marke bemisst ihre Größen anders. So ist Fleecejacke A in M manchmal größer als Fleecejacke B in L, Tank Top X in S länger, als Tank Top Y in M.

Entscheidungshilfen für Kunden: Größentabellen und Grammaturangaben bei Fruit of the Loom

Fruit of the Loom verwendet seit jeher für die Grammaturen seiner T-Shirts drei Begriffe: „Valueweight“, „Heavy Cotton“ und „Super Premium“. Valueweight, die einfachste Qualität hat farbig ein Gewicht von 165 g/m² (in Weiß 160), Heavy Cotton, die mittlere Variante, von 185 bzw. 195 Gramm, während das bei Top-Produkt Super Premium 190 bzw. 205 g/m² liegt. Um dem Käufer eine Einschätzung des Schnitts zu ermöglichen bieten wir eine übersichtliche Größentabelle mit einer Aufstellung der Weite und Länge der entsprechenden Textilien vom Kapuzenpulli bis zur bequemen Jogginghose.

Nachhaltig Verantwortung für Mensch und Natur übernehmen – der „Fruit Code“

Zu guter Letzt setzt sich Fruit of the Loom nicht nur für zufriedene Verbraucher ein. Das Unternehmen engagiert sich konsequent auch für den Schutz der eigenen Mitarbeiter und deren Umwelt. In modernsten Produktionsstätten wird von unabhängigen Instanzen sichergestellt, dass Arbeitnehmerrechte deutlich übertroffen und Kinderarbeit verhindert werden. Hauptsächlich in den USA angebaute Baumwolle, ethisch produziertes Garn und die Reduzierung von Verpackungsmaterial trägt zur Ressourcenschonung ebenso bei, wie der Grundsatz, die gleichen Maßstäbe auch bei Lieferanten, Vertriebshändler und Geschäftspartnern anzulegen.